IGeL im Fokus der Betriebsprüfer

Umfassende Dokumentation erspart Ärger

 

Fast in jeder (Zahn-)Arztpraxis werden Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) angeboten. Durch IGeL erhöht sich allerdings der Verwaltungsaufwand für (Zahn-)Ärzte, denn die Kosten müssen vom Patienten privat gezahlt werden. So müssen Rechnungen geschrieben, Zahlungseingänge geprüft und auch Barzahlungen vereinnahmt werden. Auch steuerlich ist Einiges zu beachten, denn IGeL sind in jeder Betriebsprüfung ein beliebtes Prüffeld. Ob und welche IGeL angeboten werden, erfahren die Prüfer bereits durch die Internetpräsenz oder Werbeflyer der Praxis.

IGeL sind getrennt aufzuzeichnen

Einnahmen aus den IGeL sowie die Aufwendungen für IGeL-Produkte sollten in der Buchhaltung jeweils auf gesonderten Konten erfasst werden. Betriebsprüfer schauen genau, welche Aufwendungen mit den IGeL verbunden sind und vergleichen diese mit den erfassten Einnahmen. Weicht das Verhältnis von Einnahmen und Ausgaben von dem vergleichbarer Praxen ab und gibt es dafür keine plausiblen Erklärungen, muss der (Zahn-)Arzt mit der Hinzuschätzung von Einnahmen rechnen. Mit einer umfassenden Dokumentation haben Mediziner gute Karten in der Betriebsprüfung. Dafür sollte auch für jede IGeL mit dem Patienten ein schriftlicher Vertrag über die Behandlung und das ärztliche Honorar geschlossen werden.

IGeL können umsatzsteuerpflichtig sein

Geprüft wird aber nicht nur, ob die Einnahmen aus IGeL in zutreffender Höhe in der Buchhaltung erfasst wurden, sondern auch deren umsatzsteuerliche Behandlung. Soweit es Heilbehandlungsleistungen eines Arztes sind, wie beispielsweise Vorsorgeuntersuchungen zur Krebsfrüherkennung, fällt keine Umsatzsteuer an. Sport- und reisemedizinische Beratungen, Untersuchungen und Gutachten sind dagegen in der Regel umsatzsteuerpflichtig. Bei medizinischkosmetischen Leistungen,  psychotherapeutischen Angeboten und alternativen Heilverfahren kommt es auf den Einzelfall an. Nur wenn eine medizinische Indikation nachgewiesen wird, ist die Leistung umsatzsteuerfrei. Eine umfassende Dokumentation aller IGeL ist daher unerlässlich.

(Stand: 09.08.2017)

Wir sind gerne für Sie da

ADMEDIO
Steuerberatungsgesellschaft mbH
Niederlassung Leipzig

Prager Straße 2a
04103 Leipzig Sachsen Deutschland

Tel.: Work(0341) 6584090
Fax: Fax(0341) 6584099 ADMEDIO Leipzig
E-Mail: 

Überblick: alle Kontaktdaten

ADMEDIO Leipzig
QR-Code der vCard QR

Einfach den QR-Code scannen und die Daten als Kontakt aufs Smartphone laden.

Zum Scannen mit dem iPhone empfehlen wir die kostenfreie App Qrafter.



Unser Siegel der ETL Qualitätskanzlei

European Tax & Law

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

 

ETL PISA-Portal

PISA-Login
Mehr über ETL PISA erfahren

 

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×